Mitarbeiterleistung technisch steigern – Ratgeber

29. April 2020 Produktivität
Mitarbeiterleistung technisch steigern

Viele Führungskräfte haben vor allem ein Ziel, wenn es um die Führung ihrer Mitarbeiter geht: „die Produktivität zu steigern.“ Schließlich führt dies meist dazu,dass auch mehr Gewinn erzielt werden kann und die Mitarbeiter motivierter sind. Oft wird auch heutzutage noch die Denkweise vertreten, dass etwas mehr Druck nicht schaden könne. Dennoch ist zu viel auch nicht gut und ohne Lob führt dies zu nichts. So wird nämlich nur ganz kurzfristig, wenn überhaupt die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert. Dauerhaft produktiv arbeiten Ihre Mitarbeiter so auf keinen Fall.

Mitarbeiterleistung technisch steigern durch Kontinuität

Druck aufzubauen führt auf Dauer zu nichts. Daher sollte sich lieber gefragt werden, ob positives Arbeiten im Rahmen des Unternehmens gut möglich sind. Nur so können die Mitarbeiter auch produktiver werden. Davon lässt sich ableiten, dass wer Kontinuität von der Produktivität erwartet auch kontinuierlich in seinen Handlungen sein. So wäre auch eine Möglichkeit, um die Mitarbeiter zu begleiten produktiver zu sein, die technische Verbesserung. Dazu gehört zum einen Investitionen in neue Gerätschaften. Damit kann sich eine Mitarbeiterleistung technisch steigern lassen. Ist mehr Material vorhanden, kann der Arbeitnehmer auch effektiver arbeiten.

Auch die Motivation steigt, weil dadurch viel mehr auch automatisiert ablaufen könnte und nicht nur alles per Hand. Im Büro kann dies durch eine neuere Software erreicht werden, welche es leichter macht, bestimmte Aufträge zu bearbeiten. Daneben reicht es nicht nur diese neuen Sachen bereitzustellen. Es sollten auch die Möglichkeiten klar gemacht werden, die die Software oder die jeweilige Gerätschaft mit sich bringt. Daher wäre in diesem Fall eine Einzel-oder Gruppenschulung ein geeignetes Mittel. Theoretisch klingt vieles oft logisch, doch die Praxis ist da wieder etwas ganz anderes. Einiges kann hier auch vergessen werden. So werden viele praktische Funktionen einfach aus Unwissen nicht genutzt. Kleine Besserungen im Ablauf können hier durchaus hilfreich sein. So lässt sich die Produktivität insgesamt steigern.

Mitarbeiterleistung durch eine App steigern – Teamwork ist angesagt

Als Führungskraft sollten Sie sich nicht nur auf das Mikromanagement konzentrieren. Oft bleibt nämlich keine Zeit sich mit jedem einzelnen Mitarbeiter zu beschäftigen. Sie können nicht jedem Einzelnen ein neues Gerät oder eine neue Software erklären. Externe Schulungen wären das eine. Jedoch sind diese meist nicht gerade billig. Vor allem, wenn wirklich jeder Mitarbeiter unterwiesen werden muss. Mitarbeiter könnten sich die neuen Verbesserungen auch versuchen gegenseitig beizubringen. So können Ihre Arbeitnehmer auch gemeinsam Maßnahmen für ein produktives Arbeiten entwickeln.

Dies kann bei regelmäßigen Meetings besprochen werden. Menschen gelten als Gewohnheitstiere. Oft halten wohl auch die meisten der Führungskräfte an alten Mustern fest, welche nicht sonderlich produktiv sind. So würden regelmäßige Verbesserungsrunden damit Abhilfe schaffen. Die Mitarbeiter versorgen sich so regelmäßig mit Tipps. Damit können sich auch die jeweiligen Gewohnheiten ändern.

Die Mitarbeiter App – Inwieweit kann diese helfen?

Um die Mitarbeiterleistung technisch steigern zu können, zählen auch andere technologische Vorkehrungen. Eine davon wäre die Mitarbeiter App. Durch diese werden Sie digitaler Unterstützer von der täglichen Arbeit der Angestellten. Dadurch steigern Sie weiterhin auch die Rentabilität im Unternehmen.

Zudem verwirklicht diese App Ihr Vorhaben, ohne wirklich Umstellungen an der bestehenden IT Infrastruktur vornehmen zu müssen. Das Smartphone ist zudem ein sehr wichtiges Gerät mit dem man ohne heutzutage gar nicht mehr auskommt. Daher ist dies ein weiterer Pluspunkt, um eine solche App für sich zu nutzen. Zudem ist eine solche Software auch oft sehr einfach zu bedienen und beherbergt auch eine einfache Integration in andere Systeme. Durch das Baukastensystem wird Ihnen und den Mitarbeitern eine hohe Flexibilität geboten. So können auch agil Änderungen oder neue Projekte mitgeteilt und schließlich auch umgesetzt werden. Dadurch werden auch Arbeitsabläufe sowie Handlungsstränge sehr stark beschleunigt.

Anreiz und klare Regeln

Eine Erhöhung der Produktivität Ihrer Mitarbeiter lässt sich auch herkömmlich auf materieller und psychologischer Basis erzielen. Dies führt zu mehr an persönlicher Leistungsabgabe, da die Mitarbeiter so sehen, dass sich ihre Bemühungen auch auszahlen. Auch das Akkord-und Prämienlohnsystem kann hier durchaus hilfreich sein. Das Gleiche gilt auch für Reisen oder ganz spezielle Events. Damit strengen sich Ihre Mitarbeiter auf jeden Fall mehr an, da diese ein bestimmtes Ziel vor Augen haben. Um die Mitarbeiterleistung technisch steigern zu können, hilft es auch klare Regeln zu schaffen.

Bei Standardprozessen deren Ablauf nicht vollkommen klar ist, kann es sonst zu ernsthaften Hemmungen in der Produktivität kommen. In der Praxis kann es viele verschiedene Möglichkeiten geben, wie etwas nun genau ausgeführt wird. Das kann dann dazu führen, dass es bei dem wie etwas ausgearbeitet werden soll, zu unnötigen Diskussionen kommen kann. Deswegen muss eine Aufgabenverteilung in solchen Prozessen klar und deutlich geregelt sein. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch die Arbeitnehmer können mehr leisten. Mit einem verbesserten Ablauf kann so aus dem vermehrten Input auch mehr Output erzielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.